ab 9,00 / Tag
zzgl. Versicherung & Versand, inkl. MwSt.
Normalpreis: 29,00 € / Tag (1-3 Tage)
Wochenpreis: 99,00 € / Woche (ab 4 Tage)
Sparpreis: 14,00 € / Tag (8-19 Tage)
Monatspreis: 279,00 € / Monat (ab 20 Tage)
Langzeitmiete: 9,00 € / Tag (31-60 Tage)
zzgl. 500,00 € Kaution

FE 1635GM

Lieferumfang:

Objektiv FE1635GM, Sonnenblende, Objektivdeckel, Schutzfilter

ab 19,00 / Tag
zzgl. Versicherung & Versand, inkl. MwSt.
Normalpreis: 29,00 € / Tag (1-3 Tage)
Wochenpreis: 99,00 € / Woche (ab 4 Tage)
Sparpreis: 14,00 € / Tag (8-19 Tage)
Monatspreis: 279,00 € / Tag (ab 20 Tage)
Langzeitmiete: 9,00 € / Tag (31-60 Tage)
zzgl. 11,90 € Versand
zzgl. 19,00 € Versicherung
Mietdauer : Tag(e)

Produktbeschreibung

Vollformatobjektiv (E-Mount), Brennweitenbereich: 16-35mm, durchgängige Lichtstärke F2,8, G-Master-Objektiv für höchste optische Ansprüche, Staub- und Spritzwassergeschützt

Das FE 16-35mm F2.8 GM ist das erste Weitwinkelobjektiv der G Master Serie und glänzt mit neuen Objektivtechnologien. Damit ist es für die verschiedensten Fotomotive perfekt geeignet – von Landschaft über Architektur bis hin zu Sport, Reportage oder Porträts. Zudem ist es leicht und kompakt und passt so unkompliziert in jede Fototasche.

Fünf asphärische Elemente – zwei davon Original-XA-Elemente (Extreme Aspherical) – stehen für eine hervorragende Schärfe von der Bildmitte bis zum Rand. Zudem reduzieren sie Abbildungsfehler und liefern über den gesamten Zoom- und Blendenbereich hinweg eine erstklassige Auflösung.

Das XA-Frontelement des SEL-1635GM ist das bisher größte XA-Element und sorgt für entsprechend optimale Bildqualität. Zudem reduzieren zwei ED Glaselemente (Extra-low Dispersion) die chromatische Abberation auf ein Minimum und verbessern die Auflösung des Objektivs zusätzlich. Die Original-Nanobeschichtung von Sony verringert Reflexionen und steht für ausgezeichnete Kontraste und Klarheit.

Das Objektiv verfügt in sämtlichen Einstellungen über eine nahezu kreisrunde Blende. Das Zusammenspiel des XA-Elements mit elf Blendenlamellen erzeugt Bilder mit gestochen scharfen Motiven – je nach Blende zusätzlich mit harmonisch verschwommenem Hintergrund. Zwei DDSSM-Ultraschallmotoren (Direct Drive Super Sonic Wave Motor) steuern das sogenannte „Floating“ Fokussystem und ermöglichen dem Autofokus ein schnelles, leises und präzises Scharfstellen.

Staub und Feuchtigkeit können dem SEL-1635GM nicht allzu viel anhaben. Dank einer Fluorbeschichtung auf dem vorderen Objektivelement lassen sich Staub- oder Fettablagerungen leicht entfernen. Zur intuitiveren Bedienung gibt es eine frei konfigurierbare Fokushaltetaste sowie eine Entriegelungstaste für die Gegenlichtblende.

Weitere Informationen

Objektivart

Zoom

Brennweitenbereich

Weitwinkel